UMZIEHEN IN ZEITEN VON CORONA

Die aktuell bestehende Situation zur derzeitigen Corona-Pandemie beschäftigt uns sehr. Unser Ziel ist es, mit sinnvollen Maßnahmen dazu beizutragen, das Infektionsrisiko für Sie und unsere Mitarbeiter/innen auf ein Minimum zu reduzieren.

Wir stellen uns unserer Verantwortung und haben deshalb unsere internen Schutzmaßnahmen in Zusammenarbeit mit dem uns beratenden Betriebsarzt bereits frühzeitig angepasst. Selbstverständlich folgen wir den aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und des Bundesministeriums für Gesundheit.

  1. Unsere Mitarbeiter/innen (sowohl kaufmännische als auch technische) arbeiten in voneinander getrennten Teams. Wir achten darauf, dass diese nicht miteinander in Kontakt kommen. Um zu gewährleisten, dass wir Ihr Anliegen jederzeit auch im Verdachtsfall noch professionell abwickeln können, befinden sich ca. 2/3 unserer kaufmännischen Mitarbeiter/innen bereits aktuell im Home Office.
  1. Wir haben die Hygienestandards an unserem Standort nochmals erhöht. Beim Betreten der Geschäftsräume haben sich Besucher/innen und Mitarbeiter/innen sofort die Hände zu desinfizieren. Wir achten auf den empfohlenen Abstand untereinander. Wir reinigen mehrmals am Tag alle Griffflächen, insbesondere die in den Türbereichen. Die Mitarbeiter/innen sind angewiesen, mehrmals täglich ihre (Mobil-) Telefone zu reinigen, sich regelmäßig die Hände zu waschen und zu desinfizieren und im Bedarfsfall ausschließlich Einmaltaschentücher zu verwenden, die sofort entsorgt werden. Selbstverständlich sind auch unsere vor Ort bei Ihnen eingesetzten Mitarbeiter entsprechend instruiert, die Hygienevorschriften einzuhalten.
  1. Wir bieten unseren Kunden derzeit an, Besichtigungstermine online durchzuführen. Dafür stehen Ihnen folgende Auswahloptionen zur Verfügung: Empfohlen wird von uns aus datenschutzrechtlichen Aspekten die Anwendung „Moverscan“. Um die Plattform zu nutzen, versendet Ihnen Ihr Umzugsberater einen entsprechenden Code auf Ihr Mobiltelefon. Nun können Sie uns sicher Fotos und Informationen zukommen lassen. Aufgrund der besonderen Situation ist es derzeit aber auch möglich, eine Online-Besichtigung mit unseren Umzugsberatern via „Skype“ oder „Facetime“ zu vereinbaren. Insofern Sie diese Medien gerne nutzen möchten, weisen wir darauf hin, dass wir keinen Einfluss darauf haben, dass Skype oder Apple (Facetime) Ihre Daten zeitweise auf einem Server außerhalb Europas speichert.
  1. Sollten Sie bereits einen Vorort-Besichtigungstermin mit uns vereinbart haben und gesundheitliche Beschwerden haben, möchten wir Sie bitten, uns vorab zu kontaktieren, um gemeinsam eine Lösung zu finden.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch jederzeit unter 069/979869-0 zur Verfügung. Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail an info@fermont.de senden.